E-Mail Support shop@gipsy.eu
innerhalb Deutschland kostenloser Versand
Service Hotline +49 5908 9333 50
Service Hotline +49 5908 9333 50

Nachhaltigkeit

„Das Thema Nachhaltigkeit berührt alle und als Unternehmer schreibe ich es mir persönlich auf die Fahne, peu à peu den Herstellungsprozess unserer Produkte zu optimieren. Wir wollen langfristig in vielen Bereichen Stellschrauben setzen, um noch umweltbewusster agieren zu können.“
Christian Raberg, Geschäftsführer der Mauritius Group

 

Pflanzliche Gerbung / vegetable tanning

Die Mauritius Group gehört zu den Vorreitern der Branche und gerbt seit 2009 mithilfe pflanzlicher Gerbstoffe, die aus Hölzern, Rinden, Blättern und Früchten extrahiert werden. Bereits 2015 trugen 80% der Lederprodukte das Prädikat „pflanzlich gegerbt“. Mit Erscheinen der Herbst-/Winterkollektion 2021 gerbt die Mauritius Group ausschließlich pflanzlich. So trägt jedes Produkt fortan den Slogan „We care“ auf dem Hangtag, ein Synonym für die rein pflanzliche Gerbmethode nach DIN EN 15987:2015. Auf den Einsatz von Chromsalzen wird komplett verzichtet.

Sichere Basis für sicheres Handeln gibt die RSL (Restricted Substances List) des German Fashion Verbands. In der zwei Mal jährlich erscheinenden Liste werden die aktuell gültigen Vorgaben des Gesetzgebers für alle Mitglieder veröffentlicht. Die Mauritius Group stellt sich der Verantwortung und lässt kontinuierlich und immer gemäß neuester Richtlinien - sowohl das Leder als auch sämtliche Bestandteile, wie Futterstoffe, Knöpfe u.v.m. - von unabhängigen Prüflaboren auf Schadstoffe testen.

Recycelte Grundmaterialien / recycled materials

Der Einsatz von nachhaltigen und fairen Grundmaterialen spiegelt sich in der Textil-Kollektion der Fashionlinie Gipsy 2.0 wider. Recyceltes Polyestermaterial, welches ausgesprochen strapazierfähig und langlebig ist, wird schon jetzt zu 100% bei ausgewählten Fake Fur - Oberstoffen sowie bei den Futterstoffen der angesagten Kunst- und Teddyfellmäntel verwendet. Zudem benötigt dieser Polyester deutlich weniger Wasser und Energie in der Produktion als konventionelle Verfahren. Ein Grund mehr, um auch beim Mainlabel der Textilkollektion auf 100% recyceltes Polyester-Garn zu setzen.

Soziale Verantwortung / social responsibility

Die langjährigen internationalen Partner der Mauritius Group beweisen als Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI) soziale Verantwortung. So werden die Produktionsstätten unter anderem auf die Einhaltung sozialer Standards, Arbeitssicherheit und Brandschutz regelmäßig durch unabhängige Prüforganisationen kontrolliert. Selbstredend wird innerhalb der BSCI jegliche Form der Ausbeutung, Zwangsarbeit und Kinderarbeit keinesfalls geduldet.

 

„Unsere selbst auferlegte Verpflichtung ist es, langfristig noch ressourcensparender sowie deutlich ökologisch orientierter zu wirtschaften. Denn entgegen manch einer Vermutung ist Sustainability bei einem Hersteller für Lederfashion bei Weitem kein Wiederspruch, sondern eine Bühne der tausend Möglichkeiten.“ 
Katrin Raberg, Geschäftsführerin der Mauritius Group

Zuletzt angesehen